Ein einziger Tag in deinen Vorhöfen ist besser als sonst tausend!
29/04/2020

Ein einziger Tag in deinen Vorhöfen ist besser als sonst tausend!

Prediger:
Serie:
Passage: Psalm 84, 2-3 + 11

Bible Text: Psalm 84, 2-3 + 11 | Prediger: Markus Rose | Series: Podcast | Vielleicht können wir in diesen Wochen ein wenig besser verstehen, wie Menschen des Alten Testamentes, die eine lebendige Beziehung zu Gott hatten, empfunden haben. Wer nicht unmittelbar in Jerusalem oder darum herum lebte, der konnte nicht so oft im Tempel in Jerusalem – bzw. in den Vorhöfen des Tempels – sein. (Die gläubigen Juden durften ja lediglich bis zu den verschiedenen Vorhöfen des Tempels vordringen.) – Folglich hatten gläubige Juden oft große Sehnsucht danach, wieder an diesen heiligen Ort in Jerusalem zu gelangen: „Ich sehne mich, ja ich vergehe vor Sehnsucht, die Vorhöfe des Herrn zu betreten…“

Vielleicht können wir in diesen Wochen ein wenig besser verstehen, wie Menschen des Alten Testamentes, die eine lebendige Beziehung zu Gott hatten, empfunden haben. Wer nicht unmittelbar in Jerusalem oder darum herum lebte, der konnte nicht so oft im Tempel in Jerusalem - bzw. in den Vorhöfen des Tempels - sein. (Die gläubigen Juden durften ja lediglich bis zu den verschiedenen Vorhöfen des Tempels vordringen.) - Folglich hatten gläubige Juden oft große Sehnsucht danach, wieder an diesen heiligen Ort in Jerusalem zu gelangen: „Ich sehne mich, ja ich vergehe vor Sehnsucht, die Vorhöfe des Herrn zu betreten…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.